31  Vereinsmeisterschaften

        29.03.2013 Beginn ist um 9.00 Uhr



27. Tellerturnier

Wie jedes Jahr am Karfreitag treffen wir uns um den Vereinsmeister auszuspielen. In diesem Jahr kamen 14 Sportfreunde zusammen. Gespielt wurde in zwei Gruppen, wo die ersten vier in die Endrunde weiterkommen. In Gruppe zwei siegte souverän Bernd Mattl mit nur einem Satzverlust. Dahinter rangierte Andre Grüner mit 4:2, Holger Pfarr 4:2 und Steffen Driesel 3:3 der nur einen Satz besser war als Maik Brühl der genauso ausschied wie Bernd Maly 1:5 und Neuling Günter Grüner 0:6. In der Anderen Gruppe ging es bedeutend spannender zu. Einzig Norman Seidel kam problemlos mit 6:0 durch. Dahinter spielte sich der an diesem Tag gut aufgelegte Thomas Grüner mit 4:2. Um die letzten beiden Finalplätze stritten sich gleich vier Sportfreunde. Eine Überraschung gelang dabei Mirko Eiser der gegen Michael Brühl gewinnen konnte. Dies reichte aber nicht um weiter zu  kommen und er schied mit 2:4 aus. Also hieß es aus drei mach zwei und die waren Steffen Kubin 3:3 13:11 Sätze, Michael Brühl 3:3 11:11 Sätze und Mathias Behrens 3:3 11:12 Sätze. Spannender ging es nun wirklich nicht. Da die direkten Vergleiche übernommen wurden waren Bernd Mattl, Norman Seidel und Thomas Grüner leicht favorisiert. Im ersten Spiel der Endrunde kam es zu einem Familienduell. Thomas Grüner unterlag unglücklich seinem Sohn Andre mit 3:2 und musste sich am Ende mit dem Bronzerang begnügen. Da die anderen Partien keine weitere Überraschungen boten, konzentrierte sich alles aus die Begegnung Bernd Mattl vs Norman Seidel. Nachdem Bernd im ersten Satz eine 10:6 Führung herrausspielen konnt, glich Norman zwar aus, musste sich aber mit 12:10 geschlagen geben. Die folgenden Sätze konnte Norman sicher gewinnen und so stand es am Ende 3:1. Somit löste er Vorjahresgewinner Oliver Motzka ab. Ein rund um gelungenes Turnier, was mit Bratwurst und Bier seinen Ausklang fand.